Aktuelles beim Reiterverein Nordstetten-Horb e.V. Hirschhof:

ACHTUNG SPERRUNG L395

Die L395 ist für voraussichtlich drei Monate gesperrt. Zufahrt zum Hof in dieser Zeit über den Feldweg aus Richtung Dettensee!!!!

Turnierergebnisse aus Belgien 16.11.-20.11.

Auch in Belgien waren einige Reiter des Reiterverein erfolgreich unterwegs.

Alle Springen dort sind Zwei-Phasen-Springen und werden nicht wie bei uns in A,L,M,S unterteilt sondern werden nach Höhe angegeben.

Stefan Hirsch:

PBM Chalouba FBW 2. Platz Springen 1,00m; 4. Platz Springen 1,10m und 10. Platz Springen 1,15m

Zandra 6. Platz 1,30m

Missile du Buisson Sieg im Springen 1,30m; 2. Platz Springen 1,25m; 

 

Kristin Hirsch:

Elenor M 2. Platz Springen 1,10m; 12. Platz Springen 1,05m

 

Miriam Ruoff:

Chacachaca Boomboom 7. Platz Springen 1,00m

 

Felix Hofmann:

Chacachaca Boomboom 11. Platz Springen 1,10m

Stefan Hirsch hat das GOLDENE!!!!

Am vergangenen Sonntag, 28.08.16 war es endlich soweit. Stefan Hirsch bekam auf der tollen Anlage in Heiligenbronn feierliche sein Goldenes Reitabzeichen überreicht. Doch bereits bevor Chef-Richter Peter Bort im Namen der Landeskommission den Sandplatz betrat und die Überreichung vollzog, liefen Stefan bereits immer wieder Tränen über das Gesicht.

Doch die Gänsehaut-Momente kamen erst noch. Der erste war sicherlich als Kristin Hirsch, Angeilika Andreas, Peter Hertkorn und Jürgen Buchal in den Platz geritten kamen, gefolgt von zahlreichen Vereinsmitgliedern, ebenfalls in Turnierkleidung.

Dieser Moment konnte nur schwerlich getoppt werden. Doch als selbst der Turniersprecherin beim Verlesen des reiterliche Werdegangs immer wieder  gerührt der Atem stockte waren auch bei so manchen Zuschauern die Tränen nicht mehr zu halten-

Nicht nur der tragische Herzinfarkt auf dem Turnier in Singen, sondern auch der schmerzliche Verlust von Zanora waren einfach bewegend. Aus diesen Situationen hat sich Stefan immer wieder zurück gekämpft und hat mit insgesamt 16 S-Siegen das Goldene Reitabzeichen nun mehr als verdient.

 

Der Reiterverein freut sich mit ihm und gratuliert von ganzem Herzen.

Turnierergebnisse!!!!!

Böblingen 14.10.-15.10.

 

Stefan Hirsch gewinnt auf seiner Zandra Z eine Springprüfung der Klasse S*. Weiter sichert er sich mit Elenor M  den vierten Platz in einer Springprüfung der Klasse M*.

 

Böblingen 09.10.

 

Sophia Lehmacher wurde zweite in einem Springreiter WB auf Contiro mit einer 7,3.

 

Herrenberg 25.09.

 

Sophia Lehmacher belegt mit Contiro den zweiten Platz in einem Dressurwettbewerb der Klasse E mit einer 7,6.

 

Linkenheim-Hochstetten 16.09.-17.09.

 

Stefan Hirsch gwinnt mit Missile du Buisson eine Springprüfung der Klasse M** und sichert sich ebenfalls mit Missi den dritten Platz in einer Springprüfung der Klasse M*.

Mit Zandra Z wurde Stefan ein einer Springprüfung der Klasse S* den 19.Platz.

 

Trossingen 08.09.-10.09.

 

Magdalena Seifried konnte sich in einer Dressurprüfung der Klasse A** den vierten Platz und in einer Dressurreiterprüfung der Klasse L den zweiten Platz mit Day-li sichern.

 

Annalina Winkler belegte den dritten Platz in einer Stilspringprüfung der Klasse A* mit einer Wertnote von 7,1.

 

Bodelshausen 11.09.

 

Vea Oswald gewinnt mit Blue Star den Führzügelwettbewerb!!

 

Bietigheim-Bissingen 04.09.

 

Stefan Hirsch platzierte sich mit seiner Zandra Z auf dem sechsten Rang in einer Springprüfung der Klasse S ** mit Siegerrunde.

 

Heiligenbronn 24.08.-28.08.

 

Abgesehen von der Ehrung mit dem Goldenen Reitabzeichen war Stefan auch sportlich erfolgreich in Heiligenbronn unterwegs.

Springprüfung der Klasse M** sechster Rang mit Missile du Buisson.

Punktespringprüfung der Klasse S* dritter Platz mit Missile du Buisson.

Mit Elenor M belegte er in zwei Springprüfungen der Klasse M* zweimal den dritten Platz.

Springprüfung der Klasse S* siebter Rang mit Zandra Z.

Springprüfung der Klasse S*** mit Stechen neunter Rang mit Zandra Z.

 

 

 

Herxheim 17.-19.08.

 

Kristin Hirsch konnte sich mit Elenor M in Rheinland-Pfalz einige Schleifen sichern.

Punktespringprüfung der Klasse A* zweiter Rang.

Springprüfung der Klasse A* ebenfalls zweiter Platz.

Stilspringprüfung der Klasse A* Weg und Zeit neunter Platz und mit Co-Pilot sechster Platz.

 

Stefan Hirsch war ebenfalls in Rheinland-Pfalz dabei.

Sprinprüfung der Klasse M* vierter Rang mit PBM Chalouba FBW.

Springprüfng der Klasse M** mit Siegerrunde zweiter Platz mit Venrey.

Nussbach, 5.8.-7.8.

 

Miriam Ruoff sicherte sich mit ihrem Early Delight gleich drei top Platzierungen.

Die beiden gewannen eine Springprüfung der Klasse L, sicherten sich den fünften Platz in einer Springprüfung der Klasse L mit Stechen und platzierten sich an sechster Stelle in einer Springprüfung der Klasse.

 

Stefan Hirsch war ebenfalls erfolgreich in Nussbach unterwegs.

Mit Zandra sicherte er sich in einer Springprüfung der Klasse S* den siebten Rang.

Auf Missile du Buisson sicherte er sich ebenfalls in einer Springprüfung der Klasse S * den zehnten Rang und im Großen Preis, einer Springprüfung der Klasse S* mit Siegerrunde, den sechsten Rang.

Mit Elenor M wurde er Elfter in einer Springprüfung der Klasse M*.

Scharlachrennen Nördlingen 22.07-24.07.

 

Stefan Hirsch sicherte sich beim süddeutschen Derby einige vordere Platzierungen.

 

Sieg in einer Springprüfung der Klasse M** mit Missile du Buisson.

Zweiter Platz in einer Springprüfung der Klasse M** mit Missile du Buisson.

Sechster Rang in einer Zeitspringprüfung der Klasse S* mit Missile du Buisson.

Zehnter Platz in einem Punkte S mit PBM Chalouba FBW.

 

 

Leinfelden-Echterdingen 23.07.-24.07.

 

Miriam Ruoff siegt in einer Zeitspringprüfung der Klasse L mit Eraly Delight und belegte in einer Zwei-Phasen-L den fünften Platz.

 

Birgit Strohmaier sicherte sich in einer Springpferdeprüfung der Klasse L den vierten Rang und in einem Stil-L ebenfalls den vierten Platz mit Casjocora.

 

Fellbach 23.07.-24.07.

 

Kristin Hirsch belegte mit Elenor M den zweiten Platz in einer Punktespringprüfung der Klasse A**.

Turnierergebnisse 

Neubulach, 17.07.

 

Vea Oswald belegte mit Blue Star in einem Führzügelwettbewerb den dritten Platz.

 

Bretzfeld, 16.07.

 

Annalina Winkler sicherte sich mit ihrem Pferd Colonia van de Peer in einer Stilspringprüfung der Klasse A* mit einer Wertnote von 7,5 den zweiten Platz und wurde in einer Springprüfung der Klasse A** Vierte.

 

Gültstein, 10.07.

 

Stefan Hirsch platzierte sich mit Zandra Z in einer Springprüfung der Klasse S* an 16. Stelle und belegte, ebenfalls mit Zandra Z, den 5. Platz in einer Springprüfung der Klasse S* mit Siegerrunde.

 

Renningen, 10.07.

 

Vea Oswald belegte den dritten Platz auf Blue Star in einem Führzügelwettbewerb.

 

Tübingen, 02.07.-03.07.

 

Stefan Hirsch gewann in Tübingen beim Landeschampionat mit Missile du Buisson eine Springprüfung der Klasse M** der Youngster Tour und sicherte sich ebenfalls mit Missile du Buisson einen hervorragenden dritten Platz in einer Zeitspringprüfung der Klasse M**.

 

Birgit Strohmaier gewann mit Casjocora eine Springprüfung der Klasse L.

 

 

 

Ilsfeld, 25.06.

 

Stefan Hirsch war am Samstag erfolgreich in Springen der Klasse M** und S unterwegs.

Zwei Phasen Springprüfung der Klasse M**: 2. Platz mit PBM Chalouba FBW; 5. Platz mit Missile du Buisson

Springprüfung der Klasse S: 5. Rang mit Zandra Z

 

Pfalzgrafenweiler, 26.06.

 

Kristin Hirsch konnte sich auf Rang drei in einer Springprüfung der Klasse A** mit Elenor M platzieren.

 

Peter Hertkorn belegte mit Casallina und einer Wertnote von 7,7 den dritten Platz in einer Springpferdeprüfung der Klasse A. Weiter platzierte sich Peter mit Cupra in einer Springprüfung der Klasse M* an zweiter Stelle.

 

Miriam Ruoff sicherte sich mit Master of Disaster den zehnten Rang in der Springprüfung der Klasse A** und wurde mit Early Delight fünfte in einer Springprüfung der Klasse L.

 

Wencke Buchal platzierte sich mit L`Ignaz in einer Springprüfung der Klasse L an vierter Stelle.

 

Eva Haderer gewann auf Amacado und einer 7,5 den Dressur-Wettbewerb der Klasse E und platzierte sich mit einer Wertnote von 7,0 auf dem zweiten Platz in einer Dressurprüfung der Klasse A*. Weiter belegten die Beiden den zehnten Platz in einer Stilspringprüfung der Klasse A* und einer Wertnote von 6,8.

 

Annalina Winkler wurde mit Colonia van de Peer vierte in einer Springprüfung der Klasse A**.

 

Nina Schäfer auf Monty sicherte sich mit einer 7,2 den zweiten Platz im Dressur-Wettbewerb der Klasse E.

 

Vea Oswald platzierte sich mit Blue Star auf dem dritten Platz in einem Führzügel-Wettbewerb. Am Vergangenen Wochenende wurde Vea bereits Zweite in einem Kostümführzügel-Wettbewerb in Ammerbuch mit Cappuccino.

 

Küps, 26.06.-26.06.

 

Birgit Strohmaier wurde in einer Stilspringprüfung der Klasse L auf Casjocora mit einer Wertnote von 7,7 Siebte und sicherte sich in einer Zeitspringprüfung der Klasse L ebenfalls mit Casjocora den vierten Rang.

 

Sonnenfeld

 

Birgit Stohmaier und Casjocora sicherten sich in Sonnenfeld gleich drei Schleifen in verscheidenen Springprüfungen der Klasse L.

2. Platz Springprüfung der Klasse L; 6. Platz Zeitspringprüfung der Klasse L; 10. Platz Springpferdeprüfung der Klasse L.

 

 

Winnenden 18.-19.06.

 

Stefan Hirsch siegte in einer Springprüfung der Klasse S* auf PBM Chalouba FBW und belegte mit Chaihatschi den zweiten Platz.

 

Weiter konnte er sich in einer Springprüfung der Klasse M* zwei weitere top Platzierungen sicher, mit PBM Chalouba FBW den zweiten und mit Chaihatschi den vierten Rang.

 

Königsfeld 11.-12.06.

 

Kristin Hirsch konnte sich auf Elenor M und einer fantastischen Wertnote von 8,0 den Sieg in einer Stilspringprüfung der Klasse A sichern.

 

Oskar Ostermaier konnte sich auf Catania in einer Punktespringprüfung der Klasse M* den achten Rang sichern.

 

Miriam Ruoff auf Early Delight platzierten sich an fünfter Stelle in einer Glücksspringprüfung der Klasse L.

 

Sindelfingen 04.06.

 

Jeannine Wenz und Winston siegten im Reiterwettbewerb mit einer 7,6.

Bei den Württembergischen Meisterschaften am 04.-05.06. wurde Katrin Hertkorn-Kiefer mit Desperado Viezemeister im Pony-Einspänner !!!!!

3 tolle Turniertage liegen hinter uns!

Es ist geschafft! Drei anstregende aber auch tolle Turniertage liegen hinter uns.

Der Verein bedankt sich 

- bei allen Reitern, die an den verschiedenen Springprüfungen der Klasse A* bis S* teilgenommen haben,

- bei allen Sponsoren, ohne die eine Ausrichtung des Turniers nicht möglich gewesen wäre,

- bei den Richtern und Parcoursbauern, die bei den unterschiedlichsten Wetterlagen voll im Einsatz waren,

- bei den Ärzten und dem DRK,

- bei den zahlreichen Zuschauern, die alle Prüfungen mit großem Interesse verfolgt haben,

- beim Wettergott, der es doch noch gut mit dem Verein meinte und uns größtenteils vom Regen verschonte,

- und natürlich bei allen fleißigen Helfern, ohne die gar nichts gegangen wäre!!!!!

 

Wir freuen uns auf das nächste Jahr :)

 

Das große Springturnier steht wieder vor der Türe!

Flyer Turnier 2016.pdf
PDF-Dokument [214.6 KB]

Goldenes Reitabzeichen für Stefan Hirsch

Stefan Hirsch siegte im großen Preis von Forst, einer Springprüfung der Klasse S** mit Siegerrunde, auf seiner Stute Zandra Z und erfüllte sich damit den Traum vom Goldenen Reitabzeichen!!!!!

Darüberhinaus konnte sich Stefan noch weitere Siege und Platzierungen in Forst sichern:

 

Sieg im S* Mächtigkeitsspringen über 1,95m mit Co-Pilot

18. Platz im S* Springen mit Stechen auf Zandra

16. Platz im S* Springen mit Stechen mit Missile du Buisson

3.und 7. Rang in einem M* mit Elenor M

12. Platz im M* Springen mit Missile du Buisson

12. Platz im M* Springen mit Co-Pilot

 

 

Auch andere Reiter des Vereins waren am Pfingstwochenende erfolgreich unterwegs:

 

In Jettingen konnte sich Thomas Kittel mit seinem erst siebenjährigen Carado,in dessen ersten S-Springen,den Sieg sichern!

Der zweite Platz geht ebenfalls nach Nordstetten an Peter Hertkorn auf Canturia. Das selbe Paar platzierte sich im zweiten S* mit Stechen auf Rang drei.

Peter Hertkorn gewann zudem mit Cupra eine Springprüfung der Klasse M* und mit Filini eine Zwei-Phasen-Springprüfung der Klasse M*. Weiter belegte er mit Canturia den dritten Platz in einer Springprüfung der Klasse M** und wurde mit Quinten in einem M* Dritter und Vierter.

 

Weitere Ergebnisse aus Jettingen:

 

Thomas Kittel 8. Platz Springpferdeprüfung der Klasse A mit Gossip Girl Utopia

 

Birgit Strohmaier platzierte sich mit Casjocora in einer Springprüfung der Klasse L auf Rang zwei und in einer Springpferdeprüfung der Klasse L auf Platz vier mit einer Wertnote von 7,9.

 

Sina Walter wurde vierte in einer Dressurprüfung der Klasse L auf Kandare mit Salome.

 

Vea Oswald belegte in einem Führzügelwettbewerb den dritten Rang mit Blue Star.

 

Update Turnierergebnisse

Am langen Wochenende vom 05.05.-08.05. waren die Reiter des Vereins wieder erfolgreich auf verschiedenen Turnieren im Ländle unterwegs.

 

Weingarten:

 

Stefan Hirsch konnte sich in Weingarten zahlreiche Schleifchen sichern. Hervorzuheben sind dabei gleich zwei Siege!!!!

 

Sieg in einer Springprüfung der Klasse M** mit Missile du Buisson

Sieg in einer Springprüfung der Klasse M* mit Chaihatchi

Dritter Rang in einer Springprüfung der Klasse M* mit Chaihatchi

Siebter Rang in einer Springprüfung der Klasse S* mit PBM Chalouba FBW

Dritter Rang in einer Springprüfung der Klasse M** mit Missile du Buisson und sechster Rang mit PBM Chalouba FBW

Elfter Rang in einer Zeitspringprüfung der Klasse M* mit Catania

 

Ebenfalls In Weingarten erfolgreich unterwegs war Peter Hertkorn:

Siebter Rang Springprüfung Klasse M** mit Canturia S

Vierter Rang Springprüfung Klasse M* mit Cupra

Sechster Rang Springprüfung der Klasse M** Quinten V und siebter Rang mit Canturia S

 

 

Wannweil:

 

Thomas Kittel sicherte sich mit Gossip Girl Utopia den vierten Rang in einer Springpferdeprüfung der Klasse A mit einer Wertnote von 7,6. Weiter platzierte er sich mit Carado ebenfalls auf dem vierten Rang in einer Springprüfung der Klasse M*.

 

Birgit Strohmaier wurde mit ihrer Stute Casjocora Dritte mit einer Wertnote von 7,6 in einer Springpferdeprüfung der Klasse L.

 

 

Gechingen:

 

Magdalena Seifried konnte sich mit Day-Li in einer Dressurprüfung der Klasse A** Dritte mit einer Wertnote von 7,2. Darüberhinaus konnte sich das Paar den neuten Platz in einer Dressurprüfung der Klasse L mit 6,0 sichern.

 

Nadine Schäfer sicherte sich in Gechingen gleich drei Schleifen mit Donna Accordia. 

7. Platz Dressurprüfung der Klasse A*

6. Platz Springprüfung der Klasse A**

5. Platz Springprüfung Klasse L mit Stechen

 

Jeannine Wenz belegte im Springreiterwettberwerb den vierten Platz mit einer 6,5. und ebenfalls den vierten Rang in einem Dressurwettberwerb der Klasse E mit einer Wertnote von 6,2. Im Reiterwettbewerb sicherte sie sich mit einer 7,2 das silberne Schleifchen.

 

Steffi Villing konnte sich in einer Springprüfung der Klasse A** gleich zwei mal auf den vorderen Rängen platzieren. Sie gewann die Prüfung auf Carola und wurde mit Candela dritte.

In Brackenheim am 24.04. konnte sich Birgit Strohmaier auf ihrer 6 Jahre alten Stute Casjocora den Sieg in einer Springpferdeprüfung der Klasse L mit einer Wertnote von 7,5 sichern.

 

 

In Herrenberg war am selben Wochenende Jeannine Wenz mit Winston erfolgreich unterwegs. Sie konnte in Herrenberg den Springreiterwettberwerb mit einer Wernote von 7,0 gewinnen und sicherte sich ein Wochenende später, am 01.05. in Bühl im Reiterwettbewerb ebenfalls das goldene Schleifchen mit einer 7,3.

Weiter geht es mit den erfolgreichen Reitern des Reitervereins.

Stefan Hirsch konnte sich am 09.04. in Friedrichshafen-Ailingen in deinem Punkte S* mit Joker den zweiten Platz mit Zandra sichern.

 

In Weilheim 8.4.-9.4. haben gleich einige Reiter des Vereins Schleifen gesammelt.

 

Peter Hertkorn: 4. Rang M** Punktespringprüfung auf Canturia;

                        15.Platz Springprüfung der Klasse M mit zwei Phasen auf Cupra

 

Thomas Kittel: 8. Rang M**Punktespringprüfung mit Carado

                       5. Platz Springpferdeprüfung Klasse M mit Carado

 

Birgit Strohmaier: 16. Platz in einer Springpferdeprüfung Klasse L mit Casjo-Cora

 

Weiter war der Verein erfolgreich beim Late Entry-Turnier in Singen 16.04. vertreten.

 

Peter Hertkorn: 2. Rang Springprüfung Klasse M mit Cupra

                        4. Rang Springprüfung Klasse M mit Cabturia

                        15. Rang Springprüfung Klasse M mit Fillini

                         2. Platz Springprüfung Klasse L mit Cupra

 

Thomas Kittel: 19. Rang Springprüfung Klasse M mit Carado.

 

Sonnenfeld-Bieberach 01.04.-03.04.:

 

Thomas Kittel: 3. Platz Springprüfung Klasse L mit Carado

 

Birgit Strohmaier: 4. Platz Springprüfung Klasse L auf Casjocora

                              3. Platz Springpferdeprüfung der Klasse L mit Casjocora,  Wertnote von 7,8

 

 

 

1. Mai beim Reiterverein Nordstetten-Horb

Die ersten Ergebnisse 2016

Am Ostermontag konnte sich Stefan in Waghäusel-Wiesental wieder eine super Platzierung mit Missile du Buisson sichern. Sie belegten den hervorragenden 2. Rang in einer 2-Phasenspringprüfung der Klasse M*.

 

Die Saison startete für Stefan Hirsch, Kristin Hirsch und Miriam Ruoff bereits vom 05.-07.02. in Neeroeteren, Belgien, erfolgreich.

Stefan Hirsch belegte den 13. Platz in einem 1,30m Springen mit PBM Chalouba, den 4.Platz in einem 1,35m Springen mit Zandra, sowie eine 7. Platz in einem 1,05m Springen mit Co-Pilot.

 

Kristin Hirsch erritt sich mit Elenor M den 20. Rang in einem 1,00m Springen und den 18. Rang in einem Springen 1,05m.

 

Miriam Ruoff wurde 3. in einem 1,00m Springen mit Master of Disaster.

 

Daran knüpfte Stefan am Freitag, 11.03. in Philippsburg nahtlos an. Er sicherte sich in einer Springprüfung der Klasse M * mit Missile du Buisson den dritten und mit Catania den achten Platz.

 

Auch die Nachwuchsreiter des Vereins starteten erfolgreich in die Saison. Jeannine Wenz sicherte sich am 01.01.in Herrenberg mit Winston den zweiten Platz in einem Springreiterwettbewerb mit einer super Note von 7,8.

 

Weiter gratulieren wir unserem Reitlehrer Rainer Friederichs zu seiner bestandenen Prüfung der S Qualifikation des Parcourbauers.

News 2016

Voller Schwung sind wir in das neue Jahr 2016 gestartet. Mit Herrn Rainer Friederichs hat unser Reitlehrerteam kompetente Verstärkung bekommen. Auch bei den Schulpferden hat sich etwas getan. Nachdem schon vor einigen Monaten zwei Pferde aus unserem Schulbetrieb, die treue Dienste geleistet haben, in private Hände verkauft wurden, haben wir eine neue Schimmelstute erworben. "Go on Lucy" ist eine neunjährige 162cm große Lady die sowohl beim Springen als auch in der Dressur und mit schwächeren Reitern eine tolle Figur macht. 

Wir stecken zudem mitten in den Vorbereitungen für unser alljährliches Springturnier und freuen uns über jede helfende Hand.

Auch wird bald wieder in regelmäßigen Abständen das beliebte Ponyreiten durchgeführt. 

Selbstverständlich finden in den Ferien wieder die Ferienreitkurse statt. Der erste ist für Einsteiger in den Osterferien, gefolgt vom berühmten Sommerferienkurs und als Abschluss noch ein Anfängerreitkurs ebenfalls in den Sommerferien.

Näheres dazu wird bald bekannt gegeben.

Interne Reiterweihnacht 06.12.2015

Das gemütliche Beisammensein bei gutem Essen und schönem Programm konnten die Vereinsmitglieder, egal ob Groß oder Klein, am Sonntag 06.12. richtig genießen.

 

Der Verein wünscht allen besinnliche Weihnachtstage und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

St. Martin 07.11.15

Jugendturnier ein voller Erfolg

Die zweite Auflage des Jugendturniers beim Reiterverein Nordstetten-Horb am vergangenen Sonntag den 18.10.2015 kann als voller Erfolg bezeichnet werden. Das Jugendturnier sollte dem Reiternachwuchs den Einstieg in den Turniersport in kleinerem Rahmen ermöglichen. Sowohl von Teilnehmer als auch von Veranstalter-Seite wurde das Turnier mehrfach gelobt.

Im Vergleich zum Vorjahr freute sich der Veranstalter über deutlich gestiegene Starterzahlen, vor allem in der E-Dressur mit alleine 50 Nennungen. Nicht nur der sportliche Teil kam gut an, sondern auch die Bewirtung wurde von Reitern und zahlreichen Besuchern sehr gut angenommen.

Der Verein konnte sich auch für die besondere Förderung der Jugend auf seine treuen Sponsoren verlassen. Das Konzept, dass beim Reiterverein Nordstetten-Horb die Reitschüler in leistungshomogenen Gruppen von geprüften Reitlehrern sachkundig ausgebildet werden wobei die Freude am Reitsport nicht zu kurz kommt, ging auf. Zahlreiche Vereinsmitglieder konnten sich über Platzierungen und Ehrenpreise freuen. Die Firma Volz Luftfilter GmbH & CO. KG unterstützt den Gedanken der Jugendförderung im Reitsport und konnte als Sponsor wiedergewonnen werden. Auch die Familie Theurer, die bereits langjährig als Sponsor in Dressurprüfungen die Turniere unterstützt hat, konnten für die Dressurreiterprüfung der Klasse A wiedergewonnen werden, sodass die Günter Theurer Gedächtnisprüfung wieder auflebte. Dr. Theurer hat über 20 Jahre (1989-2011) als Vorsitzender die Gechicke des Vereins geleitet.

Aufgrund der allseits positiven Resonanz wird der Verein ein Jugendturnier in seinen Jahreskalender fest aufnehmen.

 

Die Ergebnisse finden sich in unserer Rubrik "Turniere"!

Turnierergebnisse 19.09.-20.09.

Am vergangenen Wochenende waren die Reiterinnen und Reiter des Vereins auf gleich drei verschiedenen Turnieren erfolgreich unterwegs.

Waldenbuch:

Peter Hertkorn vertrat in Waldenbuch den Verein. In einer Springprüfung der Klasse M mit Stechen belegte er mit Cantari den sechsten und mit Filini den dreizehnten Platz. Bei einem Springen der Klasse L konnte er sich gleich drei Schleifen sichern: Vierter mit Canturia; Fünfter mit Quinten; Neunter mit Cantari.

Stephanie Guth platzierte sich in einer geschlossenen Stilspringprüfung der Klasse L mit Carolien auf dem zehnten Rang.

Auch die Jüngsten waren in Waldenbuch erfolgreich. Vea Osswald gewann mit ihrem Pony Blue Star den Führzügelwettbewerb.

Ditzingen:

Thomas Kittel gewann mit seinem Carado nicht nur die Springpferdeprüfung der Klasse L sondern sicherte sich auch den Sieg in einer Springprüfung der Klasse L mit 2 Phasen.

Pfalzgrafenweiler:

Im Springreiterwettbewerb konnten sich gleich zwei Nachwuchsreiterinnen Schleifen sichern. Sophia Lehmacher belegte mit Lord Louis und einer Wertnote von 7,6 den zweiten Platz; Svane Bücker mit Luxor und einer 7,0 den fünften Rang.

Sophie Freund gewann mit Sultan und einer Wertnote von 7,0 den Reiterwettbewerb Schritt-Trab.

Magdalena Seifried und Day-Li wurden in einer Dressurprüfung der Klasse A fünfte und belegen damit bei den Kreismeisterschaft des PSK Nordschwarzwald in der Leistungsklasse 6 einen Platz auf dem Treppchen.

Sina Walter auf Salome gewann mit einer Wertnote von 7,4  die Dressurprüfung der Klasse L geritten auf Kandare. Sie ist damit Kreismeisterin in der Leistungsklasse 4.

 

 

Turniererfolge Nachtrag der vergangenen Wochenenden

Bietigheim-Bissingen 04.09.-06.09.

Stefan konnte sich mit Missile du Buisson den fünften Rang in einer Zeitspringprüfung der Klasse M** erreiten. Mit seiner Zandra sicherte er sich trotz zweier Fehler im Stechen den neunten Platz in einem S** BW Bank Springen. Damit sollte auch die Qualifikation für die German Masters in Stuttgart geschafft sein.

Effringen 05.09.-06.09.

Miriam Ruoff hat sich mit ihrem erst 5-jähringen Master of Disaster erstmalig in einem L-Springen platzieren können. Sie erreichte mit einer Wertnote von 6,9 den siebten Platz.

Magdaleine Seifried wurde mit ihrer Stute Day-Li Sechste in einer Dressurprüfung der Klasse A*.

Waldachtal- Heiligenbronn 26.08.-30.08.

Dieses Wochende war für Stefan Hirsch sehr erfolgreich. Er sicherte sich nicht nur den Sieg in einem M*-Springen mit Missile du Buisson, sondern gewann mit Zandra ein Zeitspringen der Klasse S*. Weiter belegte er mit Part de Reve in einem Punktespringen der Klasse M** den sechsten Rang.

Auch konnte er sich in einem Zeitspringen der Klasse M** gleich drei mal platzieren: PBM Chalouba FBW 2. Platz; Chanel 4. Platz; Missile du Buisson 6. Platz.

Weilheim 30.08.

Anna Ziegler sicherte sich den 2. Platz mit einer spitzen Wertnote von 7,7 in einer Reitpferdeprüfung für 4-jährige Pferde.

Herxheim 14.08-16.08.

In Herxheim gönnte Stefan Hirsch seiner Stute Zandra eine Pause. Nichts desto trotz konnte er sich einen siebten Platz in einem M* Springen und einen vierten Platz in einem M** Springen mit Part de reve erreiten.

Aber nicht nur Stefan war an diesem Wochenende erfolgreich. Auch seine Frau Kristin sammelte mit ihrer Stute Elenor M ein Schleifchen. Sie wurde zweite in einer Springprüfung der Klasse A*.

Miriam Ruoff konnte sich mit Master of Desaster den sechsten Rang in einem A** Springen sichern.

Oberderdingen 06.08-09.08.

Auch hier war Stefan Hirsch erfolgreich unterwegs. Mit Zandra wurde er zweiter in einem S* Springen und mit PBM Chalouba FBW erritt er sich den siebten Platz  in einer Springprüfung der Klasse M**.

Donaueschingen Immenhöfe 30.07.-02.08.

Auf diesem Turnier konnte sich Stefan Hirsch den vierten Platz in einer Springprüfung der Klasse M** und einen zwölften Platz bei einem S** Springen mit Stechen auf Zandra Z sichern. Da das S** ein BW Bank springen war, ist Stefan in einer guten Ausgangsposition für einen Start in der Schleyer-Halle. Zwei weitere Qualifikationsprüfungen folgen in Bietigheim und in Bisingen.

 

 

 

Aber auch die Dressurreiter wollen wir nicht vergessen.

Anna Ziegler konnte mit ihrem noch jungen Pferd Hitchcocks Royal Dancer am 26.06 den zweiten Platz in einer Dressurpferdeprüfung der Klasse A in Überlingen belegen. Am 24.07. gewannen die Beiden dann in Villingen eine solche Prüfung.

 

 

Die Kleinsten sollen nicht unerwähnt bleiben.

Vea Oswald konnt mit ihren beiden Ponys Cappuccino und Blue Star über das ganze Jahr verteilt zahlreiche Platzierungen in Führzügelprüfungen erreiten. Das Highlight war wohl der 26.07. in Fellbach. Dort konnte sie mit Blue Star sogar die goldene Schleife holen.

Auch die schönsten zwei Wochen gehen zu Ende...

Dieses Jahr hat der Reiterverein Nordstetten-Horb den Ferienkurs aufgesplittet. Vom 31.07.-09.08. konnten die fortgeschritteneren Reiter unter sich die Zeit auf dem Hof mit Übernachtungen und Programm geniessen. Erstmalig fand vom 10.08.-15.08. ein Anfängerreitkurs mit Prüfung zum Reitabzeichen 10 ("Steckenpferd") statt. Beide Kurse waren ausgebucht.

 

Die Presse schreib folgendes dazu:

 

Das größte Glück auf Erden

Reitkurs in Nordstetten ist wie immer ein Erfolgsrezept

Seit Vereinsbestehen und somit seit 45 Jahren ist der Ferienreitkurs des Reitervereins Nordstetten-Horb auf der Reitsportanlage Hirschhof eine feste Größe

für junge Pferdenarren. Erstmals war der lehrreich-unterhaltsame

Spaß nun zweigeteilt und wie immer ausgebucht.

Die Tage sind erfüllt mit täglichem Reitunterricht – was den Kindern und Jugendlichen sichtlich Spaß macht. 

Nordstetten. 25 Kinder und Jugendliche im Alter von sieben bis 15 Jahren (darunter ein Junge) fanden sich am Donnerstag zum zehntägigen Reitkurs für Geübte zusammen. Die meisten stammten aus den Reihen des Vereinsnachwuchs. Der ganz neue sechstägige Anfängerkurs ab Montag unter Leitung von Sina Walter und Melanie Guth beinhaltet sogar das kleine Reitabzeichen für die

zwölf Anwärter im Alter von sechs bis zehn Jahren. Gute Laune versprühten die 25 am Montagnachmittag. Ruft man in die Runde „Wie gefällt es euch?“ kommt im Chor ein „sehr gut“ zurück. Die Erwachsenen sprechen dann von den aufregenden Tagen, schönem Miteinander und freilich großem Interesse. Sieben Schulpferde die Reitlehrerinnen Sina Walter, Claudia Hirsch und Angelika Andreas sind im Einsatz. Zum Orgateam Heike Schwager mit den Müttern gesellen

sich die Betreuerinnen Svenja Fehrenbacher, Ayleen Reiter und Jule Störzer. Die Tage sind erfüllt mit täglichem Reitunterricht in kleinen Gruppen. Am morgigen Donnerstag behandelt Reitlehrerin Sandra Schuck im Kurs Vertrauensarbeit am Pferd“ den Umgang mit den Pferden in besonderen

Alltagssituationen. Sattelpflege wird ein flankierendes Thema sein. Am Samstag hatte die Gruppe

eine Nachtwanderung mit Grillen zusammengeschweißt. Über- und miteinander gelacht wurde bei der Hallenrallye, bei der statt der Pferde die Reitbegeisterten über den Hindernisparcours jagten“. Wer noch beim Völkerball vor dem Schlafengehen mitmischt, kann vermutlich nur noch müde-zufrieden in sein Feldbett unterm Moskitonetz, traditionell auf der Tribüne des großen Sandplatzes, plumpsen. Am Sonntag, dem Abreisetag, werden die Kursteilnehmer ihren Familien in einer

Reitstunden vorstellen, was sie gelernt haben. Der Tag mündet in einem gemeinsamem Abschlussessen mit ihren Lieben. gaw

 

 

Zwei erfolgreiche Wochenenden für die Turnierreiter

Am vergangenen Wochende siegte Stefan Hirsch mit seiner Stute Missile du Buisson in Tübingen bei einer Springprüfung der Klasse M**. Auch mit Zandra Z war er erfolgreich unterwegs. Zunächst sicherten sich die Beiden eine Platzierung in einem S*-Springen. Beim Großen Preis, einer Springprüfung der Klasse S**, zeigt sich Zandra im Umlauf in top Form, leider wurde eine vordere Platzierung durch einen unglücklichen Fehler am ersten Sprung des Stechparcours verhindert. Jedoch erritten sie sich einen immernoch hervorragenden neunten Platz.

 

Am kommenden Wochenende stehen die Landesmeisterschaften in Schutterwald an, dafür drücken wir Stefan die Daumen.

Auch die Dressurreiter des Vereins holten fleißig Schleifen. Magdalena Seifried konnte sich am Samstag den 27.06. in Pfalzgrafenweiler den dritten Platz in einer Dressurprüfung der Klasse A* mit einer Wertnote von 6,9 auf ihrem Pferd Day-Li sichern.  Sina Walter konnte in Sindelfingen auf Salome in einer Dressurprüfung der Klasse L geritten auf Kandare mit 7,5 den zweiten Platz belegen.

Großes Springturnier 04.06.-07.06.

Stillstand? Fehlanzeige. Das ganze Jahr über haben wir geplant, gefeilt, gebohrt und gehämmert um uns auf das große Turnier vorzubereiten, was ohne die zahlreichen Helfer unmöglich gewesen wäre.  Nicht nur die Zuschauer profitierten davon, indem sie auf einer erweiterten Tribüne eine noch bessere Sicht auf die verschiedenen Parcours hatten, sondern auch alle Hungrigen, die zusätzlich zum normalen Angebot noch ein täglich wechselndes Tagesessen auf der Speisekarte fanden.  Dieses Jahr konnten wir den Erfolg unserer Bemühungen bereits an den Nennzahlen erkennen, die um 137 im Vergleich zum Vorjahr auf 1279 angestiegen sind. Besonders Gratulieren möchten wir neben Peter Hertkorn, der für unseren Verein das Jump and Run gewinnen konnte, Eva-Maria Lühr (Pfalzgrafenweiler) die als erfolgreichste Reiterin des Turniers zahlreiche Schleifen mit nach Hause nehmen konnte und natürlich allen anderen erfolgreichen Reitern unseres Reitervereins. Besonders bedanken möchten wir uns auch bei allen Sponsoren, ohne die das Turnier nicht möglich gewesen wäre. Wir freuen uns, dass die Turniertage, natürlich auch Dank des tollen Wetters, für rundum positive Stimmen sowohl aus Reiter- als auch aus Zuschauerkreisen gesorgt haben und hoffen, dass die nächste sportliche Herausforderung, nämlich das Jugendturnier am 11.10.2015, an den Erfolg anknüpfen kann.

Turnierreiter am Pfingstwochenende wieder erfolgreich

Die Fahrt zum Traditionsturnier in Forst hat sich für Stefan Hirsch wieder richtig gelohnt: Mit Missile du Buisson erreichte er in zwei M** - Prüfungen jeweils den 4. Platz und wurde außerdem in einer M**-Prüfung mit PBM Chalouba FBW 5. Sein Erfolgspferd Zandra trug ihn zu einem 13. Platz in einem S*-Springen, einem 3. Platz in einem S*-Springen mit Stechen und um 1 Sekunde am Sieg vorbei auf den phantastischen 2. Platz im Großen Preis von Forst, einem S**-Springen mit Siegerrunde!

 

Zwei unserer Dressurreiterinnen waren beim Turnier in Jettingen erfolgreich. Magdalena Seifried erreichte mit iher Stute Day-Li in der Dressurreiterprüfung der Klasse A mit Ihrer Wertnote 6,7 den 5. Platz und Sina Walter platzierte sich mit Salome in einer Dressurprüfung der Klasse L - geritten auf Kandare mit einer Wertnote von 7,1 auf dem 2. Platz.

Erfolgreiches Wochenende 16.05.-17.05.

Für den Reiterverein waren unsere Reiter auch dieses Wochenende erfolgreich unterwegs.

 

Stefan Hirsch sicherte sich mit seiner Zandra in Sinsheim den vierten Platz im Großen Preis, einer Springprüfung der Klasse S** mit Siegerrunde.

 

Magdalena Seifried platziere sich in Gechingen in einer Dressurprüfung der Klasse A mit ihrer Stute Day-Li auf dem dritten Platz (siehe Foto).

 

Gratulation an Stefan Hirsch zum tollen Saisonauftakt

Ein toller Start in die Turniersaison 2015 gelang Stefan Hirsch auf dem internationalen Turnier in Linz vom 23.-26.04.:

Silver Tour:

Springen international 130 cm 14. Platz mit PBM Chalouba FBW

Springen international 2 Phasen 130 cm Platz 14  ebenfalls mit PBM Chalouba FBW

Springen international 135 cm 11. Platz mit Chanel

Gold Tour:

Springen international 140cm Platz 9 mit Zandra

Großer Preis 145cm (Weltranglisten Springen) 12. Platz mit Zandra

 

Weiter belegte er mit dem Nachwuchspferd Eleonore M am 02.05. in Böblingen in einer Springpferdeprüfung der Klasse L den 7. Platz.

 

 

 

Wir gratulieren zu diesdem tollen Einstieg.

Wir gratulieren zur Hochzeit!

Am vergangenen Samstag heiratete unser Stefan seine Kristin in der Nordstetter Kirche. Da war es klar, dass wir zum Spalier stehen kommen werden. 28 Kinder und Jugendliche standen mit Rosen parat, als das glückliche Ehepaar aus der Kirche kam. Danach ging es noch ins Gemeindehaus zum Sektempfang, welcher vom RVN organisiert wurde. Wir gratulieren noch einmal ganz herzlich zur Hochzeit und wünschen den Beiden viel Glück auf ihrem gemeinsamen Weg.

Lederpflegekurs unter der Leitung von Deborah Mauch

Am vergangenen Samstag, den 31.1.15, fand beim Reiterverein Nordstetten-Horb ein Lederpflegekurs unter der Leitung der Sattlerin Deborah Mauch statt. Dabei konnten Groß und Klein die richtige Pflege von Sattel, Trense und Stiefel in Theorie und Praxis erlernen. Auch der Spaß blieb dabei nicht auf der Strecke und das Ergebnis waren wie neu glänzende Sättel. 

Ausflug in die Schleyerhalle!

Gemeinsam mit Jugendwartin Andrea Hennel besuchte die Vereinsjugend das German Masters Reitturnier in der Stuttgarter Schleyerhalle!

Jugendturnier 3. Oktober 2014

Am Tag der deutschen Einheit hatte der Reiternachwuchs die Möglichkeit Eltern, Großeltern, sonstigen Verwandten und Freunden zeigen, was in ihm steckt! Denn an diesem Tag fand das erste Reitturnier des Reitervereins Nordstetten-Horb e.V. speziell für Kinder und Jugendliche statt.

 

Ergebnisse:

 

Reiterwettbewerb (1. Abteilung):

1. Enna Hartl (RFV Horb) auf Donna Josepha, 2. Alessia Amon (RV Nordstetten) auf Mallory, 3. Vanessa Tentrus (RV Nordstetten) auf Silver, 4. Julia Fischer (RV Nordstetten) auf Sandor, 5. Anna-Sophie Schäffer (RV Nordstetten) auf Bonnie, 6. Marc Häfele (RV Nordstetten) auf Gerry.

 

Reiterwettbewerb (2. Abteilung):

1. Inez Keller (RV Nordstetten) auf Bonnie, 2. Michaela Fischer (RV Nordstetten) auf Silver, 3. Mina Hartl (RFV Horb) auf Donna Josepha, 4. Jona Hartl (RFV Horb) auf Bingo Boy.

 

Dressur-WB:

1. Ankatrin Traub (RV Pfalzgrafenweiler) auf Louisiana, 2. Sophia Lehmacher (RV Nordstetten) auf Lord Louis, 3. Judith Lehmacher (RV Nordstetten) auf Donna Josepha, 4. Svenja Fehrenbacher (RV Nordstetten) auf Chayenne, 5. Janika Schäfer (RV Nordstetten) auf Bonnie.

 

Standard-Spring WB:

1. Spohia Lehmacher (RV Nordstetten) auf Lord Louis, Judith Lehmacher (RV Nordstetten) auf Chayenne, Svane Bücker (RV Nordstetten) auf Luxor, Ester Vogt (RV Nordstetten) auf Sandor, Burkard Juliana (Schwarzwälder Reiterverein FDS) auf Reverie.

Besucherzähler: